pavin.ch

Distillerie Bonollo Umberto

Gestärkt durch die Begeisterung, in die vierte Generation des Unternehmens einzusteigen - Luigi, Elvio, Filippo und Giorgio -, widmen die Bonollos dieser Mission sowohl in Forschung als auch in der Entwicklung auf Produktionsebene wichtige Investitionen - das Unique Bonollo System war geboren, das alles optimieren will die Phasen des Prozesses, von der Auswahl und Sammlung der Trester bis zum endgültigen Destillat - und dies in Bezug auf Verpackung, Kommunikation und Vertrieb. Die erste greifbare Frucht dieser Zusage kam 1999, als die erste Flasche Grappa OF Amarone Barrique gewonnen wurde: ein Grappa, der einen neuen und innovativen Produkttyp vorschlagen konnte, der in der Lage ist, breitere und unterschiedliche Verbrauchersegmente zu erobern die starren und konsolidierten Systeme des Sektors zu brechen. Destillerien Bonollo ist heute zunehmend als qualitativer Marktführer konfiguriert. 

 

Mit stolz erfüllt es die Familie Pavin seit 1998 der offizielle und exklusive Direktimporteur der Grappakollektion OF Bonollo für die Schweiz zu vertreten.

Genaue und richtige Auswahl des Rohmaterials

Um einen qualitativ hochwertigen Grappa zu erhalten, muss man von einem Aromastrom ausgehen.Dazu wird der soeben aus der Vinifizierung gewonnene frische Trester schnell in unsere Destillerie transportiert, wo er von unseren Experten kontrolliert und ausgewählt wird.
Ausbau in Holzfässer

Die Bonollo-Meisterbrenner verfügen über eine ausgezeichnete Handwerkskunst in der Kunst des Fassreifens, eine wichtige Phase, in der das langsame Altern des Holzes den Charakter des Grappas entwickelt und ihn mit angenehmen würzigen Noten bereichert.Eine heikle Passage, die große Weisheit erfordert und in verschlossenen Umgebungen und in Anwesenheit des Zollbeamten verwirklicht wird.

Verwertung von Nebenprodukten

Casa Bonollo setzt sich jeden Tag dafür ein, den Trester zu verbessern, nachdem er Grappa erhalten hat. Jedes Nebenprodukt erhält neues Leben und Nutzen:
Traubenkernöl: für die Olivenölindustrie (diätetisches Speiseöl)

Traubentrester: als nicht fossiler Brennstoff (erneuerbare Energiequelle) zur Erzeugung von Dampf für die Destillation.
Flüssige Rückstände aus der Destillation: Sie ermöglichen die Gewinnung von Biogas, das in Elektrizität umgewandelt wird und über 80% des Energiebedarfs der Brennerei liefert.


pavin.ch teilen

Pavin AG
Industriestrasse 26 • 8404 Winterthur ZH

Telefon 052 235 30 00

Öffnungszeiten

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter