Gratisversand ab CHF 50.00 | Mehr erfahren

Amarone della Valpolicella DOCG Classico Riserva Single vineyard "Tenuta Missoj"

Amarone della Valpolicella DOCG Classico Riserva Single vineyard Tenuta Missoj

Artikel-Nr.:
v50008
Einheit:
Flasche
Inhalt:
75cl
Jahrgang:
2013
Lieferstatus:


120.00CHF
inkl. MwSt.

 x  
In den Warenkorb

Nach kompromissloser Selektion der Trauben, die ausschliesslich von den allerbesten Reblagen stammen, werden diese sorgfältig auf Strohmatten ausgelegt und während ca. 110 Tagen an der Luft getrocknet. Dabei verlieren die Trauben 35-40% des ursprünglichen Gewichts, was eine natürliche Konzentration der Inhaltsstoffe zur Folge hat.

 

Herkunft:
Italien
Region:
Valpolicella
Produzent:
Tenuta Missoj
Traubensorten:

70% Corvina Veronese, 20% Rondinella und 10% Croatina

Alkoholgehalt:
17%
Genuss:
Jetzt bis 2028+
Farbe:
Bei der organoleptischen Prüfung zeigt er eine tief rubinrote Farbe mit granatroten Adern.
Geruch:
Das Bouquet ist ätherisch, wohlriechend, würzig, mit Noten von reifen Früchten, Sauerkirsche und Vanille. 
Geschmack:

Am Gaumen ist er sehr fruchtig nach Kirsche und Pflaumen, weich und cremig, der Abgang ist anhaltend mit einem bleibenden Eindruck von getrockneten roten Waldfrüchten.

Empfehlung:
Ein Wein, der traditionell zu Wild, gegrilltem Fleisch, Schmorbraten und reifen Käsesorten passt. Ausgezeichnet als Meditationswein. Die optimale Serviertemperatur beträgt 17° C in einem breiten Kelch. Es ist ratsam, ihn eine Stunde vor dem Servieren zu entkorken. Der erreichte Alkoholgehalt beträgt 17% Vol.

Aus der klugen und gewissenhaften Vinifizierung einer raffinierten Mischung autochthoner Valpolicella-Trauben, die nur die besten und traditionsreichsten Weinkellereien optimal zu verarbeiten wissen, entsteht dieser Amarone von großem Wert. Der Verschnitt besteht aus 70% Corvina, 20% Rondinella und 10% Croatina Trauben. Die Weinberge stammen aus dem Weingut Missoj in der Provinz Verona, im Herzen der Region Venetien. Bei der Weinlese werden die besten Trauben Ende September von Hand gepflückt und ausgewählt. Trocknung ab Ende September für etwa 110 Tage, mit einem natürlichen Gewichtsverlust von 35-40%. Die Unversehrtheit der Trauben und der Gesundheitszustand der Trauben im Trockenraum werden mit großer Sorgfalt kontrolliert. Die Weinbereitung erfolgt durch sanftes Pressen der getrockneten Trauben im Dezember/Januar. Gärung bei kontrollierter Temperatur und lange Mazeration für 30 Tage. Die Verfeinerung dieses feinen Weins erfolgt 24 Monate lang in neuen Barriques aus Allier-Eiche "Fleur de Quintessence" mit mittlerem/geringem Toasting und sehr feiner Körnung; die Entwicklung des Weins in der Flasche dauert etwa 12 Monate.



Weitere Produkte welche Sie interessieren könnten

 


pavin.ch teilen

Pavin AG
Industriestrasse 26 • 8404 Winterthur ZH

Telefon 052 235 30 00

Öffnungszeiten

 

Folge uns auf:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Eintragen
Mehr Emotionen ...