| 
E-Mailadresse:


PASSWORT

NOCH KEIN BENUTZERKONTO BEI UNS?

Merkmale

Eine etablierte und ruhmreiche Tradition hat einen süßen Wein wie Prosecco auferlegt weltweit. In Venetien, ist die Produktion von Wein gegenwärtig vor allem in den hügeligen Gebieten von Treviso, sondern auch in den Provinzen Padua und Vicenza, und in einigen Bereichen der Ebene. Prosecco wird geschätzt und begehrt von der breiten Öffentlichkeit für seine Vielseitigkeit in Kombinationen, weiche und frische Geschmack und das Aroma, die von fruchtig bis Blumen diejenigen reicht, je nach Sorte: Obst, Apfel, Birne, aber auch Zitrusfrüchte, Mandeln, Honig und ein reiches Bouquet von Blütenessenzen. Sie sind besonders Blasen, Sekt und Schaumwein in den beiden Versionen in der Spezifikation enthalten ist, zum Erfolg dieses Weinproduzenten des Veneto und Friaul - Julisch Venetien haben sich für den DOC in der gesamten historisch Prosecco gewidmet schützen. Die Art von Schaumwein muss ausschließlich durch natürliche Fermentation von Autoklaven unter Verwendung Moste oder Weine aus Trauben, die in der Spezifikation enthalten Sorten hergestellt, mit einem natürlichen Alkoholgehalt von mindestens 9% vol, hergestellt werden. Dieser Typ hat in der Art brut, extra trocken, trocken und Demisec vermarktet werden. Das funkelnde müssen ausschließlich natürliche Gärung in der Flasche oder Autoklaven erhalten werden, indem Moste oder Weine aus Trauben, die in der Spezifikation enthalten Sorten mit einem Mindestalkoholgehalt von nicht weniger als 9% vol. Die maximale Ausbeute von Trauben in Wein darf nicht höher als 70%, dh von 100 Kilogramm Trauben können bis zu 70 Liter Wein gewonnen werden. Wo die Grenzen angegeben, aber nicht mehr als 80% der Ertrag übersteigt, wird der Überschuss nicht auf die Ursprungsbezeichnung berechtigt. Wo die Ausbeute Trauben / Wein über 80% Anspruch auf die Ursprungsbezeichnung für jedes Produkt. Die Trauben für die Weinherstellung Wein mit Herkunftsbezeichnung "Prosecco" muss einen natürlichen Alkoholgehalt von 9,5% vol gewährleisten. Die Wein Operationen, einschließlich der Operationen von Sekt und Schaumwein, nämlich die önologischen Verfahren für die zweite Gärung und Stabilisierung, Süßstoffe in der Art, wo erlaubt, und die Operationen der Abfüll-und Verpackungs, müssen sie in das Gebiet der durch die Spezifikation bestimmt DOC durchgeführt. Jedoch unter Berücksichtigung der individuellen Umstände traditionellen Produktionsverarbeitungsoperationen der Arten "Prosecco" Wein und Sekt "Prosecco" sprudelnd, und seine Abfüll mit durch das Ministerium für Landwirtschaft und Forsten Einzelgenehmigungen erteilt werden, auf Meinung der Regionen Venetien und Friaul-Julisch Venetien, auch in Pflanzen in den Provinzen grenzt an den Bereich der Produktion befindet, vorausgesetzt, dass die Unternehmen einen begründeten Antrag wird von Unterlagen zum Nachweis der Verwendung von traditionellen Praktiken kontinuierlich für mindestens 5 begleitet Wein Jahren vor dem Inkrafttreten der Spezifikation. Traditionell für die Abfüllung Flaschen werden in Abhängigkeit von der Art des Weines verschiedene verwendet: der Rhein oder Borgognona für Version ruhig, das Champagnotta für Sekt und Prosecco für klassische Champagner, alle von grüner Farbe, um den Schutz zu gewährleisten Wein aus Licht. Nach 30-40 Tagen der Ruhe in der Flasche ist der Wein bereit, in Verkehr gebracht werden, natürlich mit dem DOC und den Mitgliedern, mit der Identifizierung Band. Prosecco muss unbedingt in Flaschen abgefüllt werden und kann nicht auf dem Markt, in anderen als Flaschen-Container gestellt werden.