pavin.ch
  • Rotweine

Raboso DOC Piave

Raboso DOC Piave

Artikel-Nr:
v30260
Einheit:
Flasche
Inhalt:
75cl
Jahrgang:
2012


Fordern Sie Ihre unverbindliche Gastro/Firmen/Handel-Preisliste an:
Telefon 052 235 30 00 / eMail:

Man bezeichnet ihn auch als der Amarone von Padua.

 

Herkunft: Italien
Region: Venetien
Produzent: 47 anno domini
Traubensorten: Raboso
Alkoholgehalt: 13,5 %
Genuss: Jetzt bis 2020
Info: Datenblatt

 

 

Ein territorialer Wein, der alle venezianischen Traditionen mitbringt und eine intensive Rubinfarbe mit Granatreflexen aufweist. Der Raboso DOC Piave von "47 Anno Domini" ist in der Lage, Gerichte mit einem wichtigen Geschmack wie ungarisches Gulasch, Eintöpfe und würzige Wildbraten zu begleiten, ist aber auch perfekt mit 70% Bitterschokolade kombinierbar, besonders geeignet für Aromen mit Kaffee, so dass die Kaffee-Note des Weins mit der von Kakao kombiniert wird. Das Geheimnis dieses Weins liegt im Boden und in seinem Leben: In diesen Kies- und Lehmböden, in diesen uralten Ufern, in den Überschwemmungsgebieten zwischen dem Fluss und seinen Ufern, wo sie unter der Sonne reifen.
Farbe: intensives Granatrot mit violetten Reflexen.
Geruch: die Reifung führt zu leichten Sauerkirsch-, Veilchen- und Pflaumenduft, erinnert an Konfitüre.
Geschmack: robust, warm und samtig, würzig, ausgewogene Tannine, Säure und Alkohol, Struktur- und Körperreich, lang anhaltende Geschmacksempfindung nach rote Früchte, die durch die  frische Säure unterstütz wird und eine optimale Haltbarkeit garantiert. Im Nachgeschmack errinnert an Kirschen, Bittermandeln und Vanille.  
Empfehlung: Der Raboso ist in der Lage wichtige Geschmacksgerichte zu begleiten wie Ungarisches Gulasch, Fleischeintopf, gegrilltes Wildfleisch im Kräutermantel und ideal für die internationale Küche.

Die gesunden Weintrauben werden nach der Lese von Hand eingemaischt und in einem Weinbereiter aus Edelstahl zur Fermentation gebracht. Die Fermentation erfolgt mit den Schalen während 15 Tagen unter kontrollierten Temperaturen wobei 26°C nicht überschritten werden. Jeden zweiten Tag wird automatisch eine Umwälzung durchgeführt, die sich nach den, vom Önologen festgelegten, Arbeits- und Ruhezeiten richten, des weiteren wird einmal pro Woche im Fermentationsprozess ein “Delestage” durchgeführt. Nach Abschluss der Alkoholfermentation und Extraktionsphase geht man zur Abschöpfung und zur sanften Pressung der Schalen über, wobei die entsprechenden Bedingungen für eine gute malolaktische Fermentation geschaffen werden. Nach dem auch diese Fermentation abgeschlossen ist, werden die Umfüllungen vorgenommen um den besten Zeitpunkt zu finden, an dem der Raboso zur Veredelung in Barrique geleitet werden kann. Die Veredelungsphase dauert ca. 24 Monate, in denen vom Önologen analytische Kontrollen und sensorische Analysen durchgeführt werden. Anschliessend ruht der Wein noch weitere Monate in der Flasche, damit sein Charakter ausgeglichen geprägt wird.





pavin.ch teilen

Pavin AG
Industriestrasse 26 • 8404 Winterthur ZH

Telefon 052 235 30 00

Öffnungszeiten

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter